DEUTLICHE NIEDERLAGE

Gegen den heimstarken SC Röthis gab es eine 1:4 Niederlage!



Bei sehr heißem Wetter traf unsere Mannschaft am 05.08.2018 auswärts auf den SC Röthis. 

Schiedsrichter Felix Ouschan pfiff das Spiel mit etwas Verspätung vor gut 300 Zuschauern an. Leider mussten wir für das Schlagerspiel urlaubs- bzw. verletzungsbedingt 6 Spieler vorgeben.
Von Beginn an wollte keine Mannschaft in Rückstand geraten und spielten daher aus einer gesicherten Abwehr heraus. Die erste Chance hatte der SC Röthis durch einen Freistoß von Burhan Yilmaz. Sein Schuss ging knapp am Tor von Florian Eres vorbei.
In der 7. Minute dann die erste große Chance unserer Mannschaft. Der Corner ging aber knapp am Tor von Claudio Wachter vorbei. Die nächsten 30 Minuten machte unsere Mannschaft das Spiel und erarbeitete sich zwei große Chancen, die leider vergeben wurden.  Bis dahin trotz großer Hitze kein schlechtes Spiel.
Dann in der 39. Minute eine unglückliche Aktion. Musap Palta wurde von einem Gegenspieler im Mittelfeld angeschossen -  aus diesem Grund verlor er das nachfolgende Laufduell und Marcel Sohler traf mit einen „Tausend-Gulden-Schuss“ zur 1:0 Führung des SC Röthis. Kurz darauf erfolgte der Pausenpfiff. 

Beide Mannschaften kamen unverändert aus der Kabine. Unsere Mannschaft drückte von Beginn an auf den Ausgleich. Einige Chancen auf beiden Seiten. Dann in der 60. Minute eine große Chance von Aleksej Martinovic. Der Röthner Tormann konnte den Schuss aber sicher halten. Unsere Mannschaft erhöhte erneut etwas den Druck, spielte gefällig, aber im letzten Drittel fehlte die Durchschlagskraft.
In der 65. Minute eine Chance für den SC Röthis auf das 2:0 durch Burhan Yilmaz. Der Freistoß ging aber knapp am Tor vorbei. Ein toller Angriff des SC Röthis in der 70. Minute führte zu einer Doppelchance, die mit vereinten Kräften zur Ecke abgewehrt wurde. Unsere Abwehr vergaß dann aber auf Ex-Profi und Routinier Christoph Stückler, der am 5-er alleinstehend mit dem Kopf trocken zum 2:0 einnetzte.
Unsere Mannschaft gab jedoch nicht auf und verkürzte in der 76. Minute durch einen tollen und unhaltbaren Weitschuss von Hamza Can zum 2:1.  Dann der erste Wechsel unserer Mannschaft (78.Minute) -  Burak Sahin kam für Palta Musap. Die letzten Minuten liefen und Hamza Can hatte in der 85. Minute durch einen Freistoß eine gute Möglichkeit auf den Ausgleich. Claudio Wachter hielt den Ball aber wieder sehr sicher. 
Unsere Mannschaft löste nun die 4-er Kette auf und versuchte alles, um den Ausgleich zu erzielen. In der 89. Minute ein Konter des SC Röthis - Marcel Sohler erzielte mit einem Heber das spielentscheidende 3:1.

Dennoch zog sich unsere Mannschaft nicht zurück und lief dann in der 92. Minute in den nächsten Konter, den Sandro Decet zum 4:1 abschloss. In der 94. Minute folgte der Schlusspfiff. 

In Summe eine unnötige, zu hoch ausgefallene, aber nicht unverdiente Niederlage, da der SC Röthis seine Chancen eben eiskalt nutzte.   

Das nächste Spiel findet am Sonntag, 12.08.2018 um 11:00, im Casinostadion statt. Gegner ist BW Feldkirch und wir hoffen wieder auf zahlreiches Erscheinen.

Vorarlberliga, 2. Runde:
SC Röthis - SW Bregenz 4:1 (1:0)
Sportplatz an der Ratz, 300 Zuschauer
SR Ouschan

Torfolge:
39. Min 1:0 Marcel Sohler
70. Min 2:0 Christof Stückler
76. Min 2:1 Hamza Can
89. Min 3:1 Marcel Sohler
92. Min 4:1 Sandro Decet

SW Bregenz:
Eres, Martinovic, Jevic, Thurner, Streitler, Kloser (C), Batir, Can, Martinovic, Pineiro Dos Santos, Palta (78. Min Sahin)