Nachlegen!

Morgen Samstag kommt der Tabellen 3. Hella DSV zu uns ins Casino Stadion. Nach er zuletzt ansteigenden Form unserer Mannschaft geht es nun gegen einen potentiellen Aufstiegskandidaten, der jedoch geplagt von Verletzungssorgen wird. Wir dürfen uns also alle auf ein spannendes Spiel einstellen. Im Herbst war dies ja auch schon der Fall.


 

Erst durch einen Freistoßtreffer in Minute 95 durch eingewechselten Hamza Can rettete unsere Mannschaft im Herbst einen Punkt in Dornbirn-Haselstauden. Aufgrund der langen Führung sicher nicht ganz unverdient zum Schluss das Unentschieden. Nun kommt es morgen um 16:00 Uhr zum Rückspiel im Casino Stadion. Unter dem neuen Interimstrainerduo Harald Kloser / Thomas Fricke fand unsere Mannschaft zuletzt wieder zurück in die Spur und holte überzeugende vier Punkte aus den letzten beiden Spielen. Sicher auch ein wichtiger Faktor dabei das Comeback von Marcel Riedeberger.

Die Gäste verloren im Stadtderby gegen Admira Dornbirn ihren Antreiber Julian Birgfellner, der mit einem Beinbruch die restliche Saison ausfallen wird. Trotzdem sollte unsere Mannschaft vor dem gefährlichen Sturmduo Julian Schelling und Julian Erhart gewarnt sein. Mit 18 bzw. 20 Saisontreffern erzielte das Paar den Großteil der 64 Saisontreffer der Dornbirner.

Ein spannendes Spiel ist zu erwarten, mit einem hoffentlich guten Ausgang für die Bodenseestadt.