NÄCHSTER SIEG

Beim FC Andelsbuch siegten wir mit 0:2 (0:0).


Am 06.10.2018 traf unsere Mannschaft um 16:00 Uhr vor gut 250 Zuschauern auf den FC Andelsbuch. Leider musste unserer Trainer Luggi Rainer wichtige Spieler (Aleksej Martinovic, Petko Martinovic, Teodor Trailovic und Simon Thurner) ersetzen. 

Unsere Mannschaft versuchte von Beginn an das Spiel zu machen und wurde immer wieder durch die harte Spielweise der Heimmannschaft gestört. Bereits in Minute vier schwächte sich der FC Andelsbuch selbst. Marcelo Theisen wurde bei einem Zweikampf etwas festgehalten,  und schlug trotz dem erfolgten Foulpfiff unseren Spieler ins Gesicht. Er musste nach dieser klaren Tätlichkeit mit der roten Karte unter die Dusche.

In weiterer Folge bestimmte unsere Mannschaft in Überzahl das Spielgeschehen und hatte mehr Ballbesitz sowie zahlreiche Chancen. Unsere Mannschaft traf in dieser Phase zweimal die Torumrandung. Der FC Andelsbuch hingegen wurde in der ersten Halbzeit nur einmal gefährlich - Simon Walch setzte das Leder jedoch knapp neben die Stange und so wurden torlos die Seiten gewechselt. 

In der Halbzeit brachte Luggi Rainer Musap Palta für Jan Raffeiner. Der nach seiner Einwechslung viel Schwung ins Spiel brachte. Kurz nach der Pause lief der FC Andelsbuch in einen Konter, den Daniel Sobkova mit einem strammen Schuss ins lange Eck zum 0:1 abschloss. Danach hatte unsere Mannschaft erneut einige Chancen. Der Ball wollte aber einfach nicht ins Tor. Dadurch keimte beim FC Andelsbuch wieder etwas Hoffnung auf und diese kämpften weiter um zumindest noch das 1:1 zu erzielen. In Minute 77 wurde dann auch noch Sebastian Halder (FC Andelsbuch) mit der roten Karte (Verbale Entgleisung) des Feldes verwiesen. Nach einem leichten Foul an Maximilian Meusburger (FC Andelsbuch) im Strafraum zeigte der Schiedsrichter überraschenderweise auf den Punkt. Den fälligen Elfmeter setzte Reinaldo Ribeiro glücklicherweise über das Gehäuse. Im Gegenzug erzielte Thomas Pineiro den verdienten 0:2-Endstand. Nach dem Treffer wechselte unser Trainer Luka Posavec für Daniel Sobkova ein.

Die Spieler bedankten sich bei Fans und feierten gemeinsam den Sieg gegen den FC Andelsbuch. Mit diesem Sieg konnten wir uns unter den Top 5 platzieren. 

Vorarlberliga, 13. Runde:
FC Andelsbuch – SW Bregenz 0:2 (0:0)
Sportplatz, 250 Zuschauer
SR Böckle

Torfolge:
0:1 49. Min Daniel Sobkova
0:2 86. Min Thomas Pineiro

SW Bregenz:
Eres, Arslan, Jevic, Streitler, Raffeiner (HZ. Palta), Batir, Kloser (C), Sobkova (88. Min Posavec), Can, Nenning, Pineiro